Shiva & Schaagi



Liebe Frau Kern
Wir würden Ihnen gerne kurz über die Katze "Shiva" und den Kater "Schaagi" berichten, welche Sie uns Ende September vermittelt haben. Shiva und Schaagi leben nun zusammen mit meinem Mann und mir in einer grossen 31/2 Zimmer Wohnung (inkl. 2 Balkone) im Säuliamt. Sie haben sich wirklich prächtig bei uns eingelebt. Als wir sie zu uns nach Hause brachten, haben wir die beiden - wie mit Ihnen auch besprochen - zuerst in ihr Zimmer gebracht, welches absolut für die zwei hergerichtet wurde. Die ersten paar Tage verbrachten die beiden nur in diesem Zimmer, damit sie sich dort auch wirklich eingewöhnen konnten. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dies eine ganz wichtige Handlung war, denn heute wissen Shiva und Schaagi immer wo ihr Zimmer ist und wohin sie sich zurückziehen können, wenn es ihnen einmal danach ist. Also wir können dies nur allen Katzenhaltern empfehlen, denn es macht wirklich keinen Sinn, den Katzen sofort die ganze Wohnung in den ersten paar Stunden zur Verfügung zu stellen.

Nach ein paar Tagen haben wir dann damit begonnen (wenn wir zu Hause waren) ihnen Zimmer um Zimmer zu zeigen. Sie fanden natürlich alles spannend und doch wissen sie, dass sie sich jeder Zeit in ihr eigenes Zimmer zurückziehen können, wenn ihnen danach ist. Shiva ist nach wie vor eine absolut anhängliche Katze und benötigt enorm viele Streicheleinheiten. Schaagi brauchte zu Beginn noch einige Tage bis er einem an sich heran liess, doch nun ist er ebenso verschmust wie Shiva. Auch auf Besucher reagieren sie äusserst interessiert und zeigen nicht besonders grosse Angst. In der Zwischenzeit sind auch schon beide kastriert, was sie sehr gut überstanden haben.

So, wir hoffen, dass wir Ihnen ein wenig über die beiden Racker berichten konnten und wünschen Ihnen alles, alles Gute.
Herzliche Grüsse Fam. Keller


Copyright Fam. Keller