Lauretta die Katze




Es war einmal Lauretta. Wie ihr ja schon wisst, ist Lauretta eine Katze. Sie ist verschmust und sie ist gar nicht mehr ängstlich. Sie fühlt sich wohl bei uns und sie kann sogar sprechen. Manchmal ist sie ein freches Mädchen, also nicht bös gemeint, denn wenn niemand zuhause ist, macht sie alle Dummheiten. Wenn man nach hause kommt, dann schläft sie noch auf dem Sims, wenn man aber im Bücherregal nachschaut, dann ist alles zerstreut am Boden.

An den Katzenbaum geht sie fast nie. Mein Bruder hat ein Häuschen gebastelt aus Karton und sie kann darin ausruhen. Aber sie ist erst einmal darin gewesen. Ich habe es nicht gesehen, nur meine Grossmutter.

Weil wir überall eine Hauskatze gesucht haben, wir sind in vier Tierheimen gewesen, und überall haben sie keine Hauskatze gehabt, bis wir auf Boppelsen gekommen sind. Jetzt sind wir überglücklich, dass wir eine Katze gefunden haben.

von Vanessa Jörg, 12 Jahre